1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Stendal
  6. >
  7. Stalking: Familiendrama in Stendal - Besorgter Ex oder Stalker?

OpferschutzFamiliendrama in Stendal - Besorgter Ex oder Stalker?

Ein Mann aus Stendal sorgt sich um das Wohl des Kindes seiner ehemaligen Partnerin. Doch sie ist verängstigt, hat ihn bereits wegen Stalkings angezeigt. 

Von Mike Kahnert Aktualisiert: 29.11.2023, 10:07
Stalker versuchen, mit ihrem Opfer in Kontakt zu bleiben. Es kann so weit gehen, dass sie die Person zu Hause oder auf der Arbeit besuchen.
Stalker versuchen, mit ihrem Opfer in Kontakt zu bleiben. Es kann so weit gehen, dass sie die Person zu Hause oder auf der Arbeit besuchen. Symbolfoto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Stendal - Thomas B. (Name von der Redaktion geändert) aus Stendal ist ein gut gekleideter Mann aus dem Mittelstand. Er wirkt sympathisch und ehrlich besorgt. Besorgt um das Kind seiner ehemaligen Partnerin. Er sucht immer wieder den Kontakt mit ihr und ihrem Sohn und wird wegen Stalkings angezeigt.