Rathenow/Stendal (dpa) l Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188 in Brandenburg ist ein Mann aus dem Landkreis Stendal ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag (13. August) fuhr der 35-Jährige am Mittwoch mit seinem Auto Richtung Rathenow, als er aus noch unbekannter Ursache mit einem entgegenkommenden Transporter zusammenstieß.

Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte an der Unfallstelle starb. Der 37-jährige Fahrer des Transporters blieb unverletzt, wie die Polizei weiter mitteilte. Wegen Bergungsarbeiten war die B188 bis zum späten Mittwochabend gesperrt. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Unfallursache.