Pandemie

Corona: So rüstet sich der Harzkreis für Omikron

Was passiert, wenn die befürchtete Omikron-Welle für eine Massenquarantäne sorgt und es an allen Ecken und Enden an Personal fehlt? Die Volksstimme hat sich im Harzkreis umgehört.

Von Ivonne Sielaff 29.12.2021, 15:06
Die Sicherheit der Bürger steht bei der befürchteten Omikron-Welle weiter im Vordergrund – auch im Harzkreis.
Die Sicherheit der Bürger steht bei der befürchteten Omikron-Welle weiter im Vordergrund – auch im Harzkreis. Symbolfoto: dpa

Harzkreis - Deutschland zittert vor Omikron. Experten rechnen mit einem Anstieg der Corona-Infektionen ab Mitte Januar. Auch im Harzkreis laufen die Vorbereitungen auf den Notfall. Es gilt zu verhindern, dass Omikron kritische Infrastrukturen wie Polizei, Feuerwehr und Krankenhaus lahm legt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.