Begehrtes Filetstück

Millionendeal für Ochsenteich in Wernigerode geplatzt: Darum sind Investoren abgeblitzt

Ist Wernigerode hier eine Riesenchance durch die Lappen gegangen? Der Stadt lag ein Millionen-Angebot für den Ochsenteich auf dem Tisch. Die Stadträte aber hatten erhebliche Zweifel.

Von Ivonne Sielaff Aktualisiert: 29.09.2022, 21:56
Das Ochsenteich-Gelände in Wernigerode liegt seit gut 30 Jahren brach.
Das Ochsenteich-Gelände in Wernigerode liegt seit gut 30 Jahren brach. Foto: Ivonne Sielaff

Wernigerode - Millionenangebot für das Ochsenteich-Gelände in Wernigerode: Der Stadtrat hat den Deal für das begehrte, aber seit Jahrzehnten brachliegende Grundstück jedoch platzen lassen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.