Steigende Preise

Müssen Gäste in Restaurants im Harz mehr bezahlen?

Steigende Lebensmittelpreise sorgen für Frust. Auch Gastronomen leiden unter der Entwicklung. Was bedeutet das für die Restaurant- und Kneipenszene in Wernigerode?

Von Johannes Beck 20.06.2022, 21:13
Die Energie- und Lebensmittelpreise steigen – müssen Gäste in den Restaurants und Kneipen in Wernigerode bald tiefer in die Taschen greifen?
Die Energie- und Lebensmittelpreise steigen – müssen Gäste in den Restaurants und Kneipen in Wernigerode bald tiefer in die Taschen greifen? Foto: dpa

Wernigerode - Scheinbar verkehrte Welt: Stellen Sie sich vor, ein Restaurant verlangt von Ihnen Eintritt, bevor Sie die Speisekarte in die Hand nehmen können. Im nordrhein-westfälischen Ratingen sorgte ein Restaurant mit genau diesem Thema für Schlagzeilen. Um die steigenden Kosten zu decken, wird von den Gästen neuerdings eine Eintrittsgebühr von drei Euro verlangt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.