Sturm

Video: Auf Brocken wird Windgeschwindigkeit von 124 km/h gemessen

Gegen 9 Uhr zeigte das Windmessgerät auf dem Brockenplateau 124 km/h an - und die Werte könnten noch steigen. 

Von Matthias Strauß 21.10.2021 • Aktualisiert: 21.10.2021, 13:36
Auch Christian Freiser aus Hannover, Gast des Brockenhotels, wollte heute Vormittag kein Risiko eingehen.
Auch Christian Freiser aus Hannover, Gast des Brockenhotels, wollte heute Vormittag kein Risiko eingehen. Foto: Matthias Strauß 

Landkreis Harz - Bereits Mittwoch tobte Sturmtief "Ignatz" über den Brocken. Mehrere Menschen hatten gestern mit den Windböen zu kämpfen. Gemessen wurde eine Windgeschwindigkeit von 120km/h - diese wurde heute noch einmal übertroffen.

Auch Christian Freiser aus Hannover, Gast des Brockenhotels, wollte heute Vormittag kein Risiko eingehen: „Ich war schon öfter auf dem Brocken, aber soetwas habe ich noch nicht erlebt. Es ist, als wenn man gegen eine Wand läuft. Es geht einfach nicht weiter. Ich bin mit meiner Familie im Herbsturlaub. Wir sind gesterrn hier hoch und da hat es im Wald schon ganz schön gekracht. Zur Sicherheit werden wir jetzt runtergefahren."

Die letzten Touristen verlassen den Brocken. Kamera: Matthias Strauß / Schnitt: Samantha Günther