Finanzen

Gemeinde Westheide hat wenig Geld - trotzdem Investitionen beschlossen

Schon lange diskutieren die Gemeinderäte über den Haushalt des Dorfes. Jetzt ist klar, wo das Geld hinfließt.

Von Hendrik Reppin 28.01.2022, 04:00
Auch in der Gemeinde Westheide ist das Geld knapp.
Auch in der Gemeinde Westheide ist das Geld knapp. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dp

Hillersleben - Die Haushaltssatzung der Gemeinde Westheide für die Jahre 2022 und 2023 ist beschlossen worden. Neben Einnahmen und Ausgaben wurden damit auch zahlreiche Investitionen geplant.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<