Bundestagswahl

Warum Thomas Schlenker schon sein ganzes Erwachsenenleben für Nachhaltigkeit steht

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. In den nächsten Tagen stellt die Volksstimme die Kandidaten vor, die sich im Wahlkreis 67 Börde/Jerichower Land um ein Direktmandat bewerben. Heute: Thomas Schlenker, Die Grünen.

Von Gudrun Billowie 24.08.2021, 17:30
Thomas Schlenker (3.v.l.) fühlt sich wohl bei den Grünen, hier 2009 beim  Empfang zu Ehren von Hans-Jochen Tschiche (2.v.l.).
Thomas Schlenker (3.v.l.) fühlt sich wohl bei den Grünen, hier 2009 beim Empfang zu Ehren von Hans-Jochen Tschiche (2.v.l.). Gudrun Billowie

Wolmirstedt - „Ich bin schon seit früher Jugend grün“, gesteht Thomas Schlenker (58) und unterteilt seinen „grünen“ Werdegang in drei Phasen. Er begann als grüner Sympathisant. Aufgewachsen in Hessen, hat er sich zunächst an Demonstrationen gegen die Stationierung der Pershing-II-Raketen in der Bundesrepublik beteiligt. Noch mehr brachte ihn der Bau der dritten Startbahn des Frankfurter Flughafens – der Startbahn West – auf die Palme. „Ich habe fünf Kilometer Luftlinie entfernt gewohnt, die rasante Entwicklung des Flughafens erlebt und gesehen, wieviel Wald für diese dritte Startbahn gerodet wurde.“ Dagegen habe er „extrem“ demonstriert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.