Dorfleben

Welche Pläne die neue Bürgermeisterin für die Westheide hat

Zufrieden schaut Romy Staufenbiel zurück. Als neue Bürgermeisterin hatte sie im April das Zepter in Neuenhofe, Hillersleben und Born übernommen. Inzwischen habe sich in der Gemeinde viel getan.

Von Hendrik Reppin 26.09.2022, 19:16
„Auf allen Spielplätzen der Gemeinde Westheide kann jetzt Tischtennis gespielt werden", so Bürgermeisterin Romy Staufenbiel an der Neuanschaffung auf dem Spielplatz in Born..
„Auf allen Spielplätzen der Gemeinde Westheide kann jetzt Tischtennis gespielt werden", so Bürgermeisterin Romy Staufenbiel an der Neuanschaffung auf dem Spielplatz in Born.. Foto: Hendrik Reppin

Westheide - Gut ein halbes Jahr ist es her, dass Romy Staufenbiel zur Bürgermeisterin der Gemeinde Westheide gewählt wurde. Seitdem sei enorm viel passiert. Vor allem auf den Friedhöfen könnten die Einwohner schon viele Veränderungen sehen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.