Kinder

Zerbst: Eltern warten auf sicheren Schulweg in Steutz

Immer, wenn es im Herbst dunkel wird, bangen die Eltern in Steutz um die Schulkinder. Denn der ist dunkel. Und die Lampen lassen auf sich warten.

Von Petra Wiese 26.09.2022, 16:36
Die Steutzer Eltern kämpfen für einen sicheren Schulweg. Der ist zu dunkel und führt über eine vielbefahrene Bundesstraße.
Die Steutzer Eltern kämpfen für einen sicheren Schulweg. Der ist zu dunkel und führt über eine vielbefahrene Bundesstraße. Symbolfoto: dpat

Steutz - Das neue Schuljahr läuft. Die Erstklässler haben sich inzwischen an den Schulalltag gewöhnt. In Steutz wurden 21 Mädchen und Jungen eingeschult. Nun steht die dunkle Jahreszeit wieder bevor. Und das bereitet dem Steutzer der Ortschaftsrat Bauchschmerzen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.