Handball

Funke rettet knappen Derby-Heimsieg für TSV Niederndodeleben

Die Handball-Frauen des TSV Niederndodeleben haben das erste Derby in dieser Spielzeit für sich entschieden.

Von Stefan Rühling Aktualisiert: 10.11.2022, 11:14
Franziska Sprotte (am Ball) erzielt im Derby gegen den HSV Magdeburg zwei Treffer für den TSV Niederndodeleben.
Franziska Sprotte (am Ball) erzielt im Derby gegen den HSV Magdeburg zwei Treffer für den TSV Niederndodeleben. Foto: Stefan Rühling

Niederndodeleben - Am Sonntag setzte sich die Sieben von Trainer Michael Funke am siebten Spieltag der Mitteldeutschen Oberliga mit 27:26 gegen das Tabellenschlusslicht HSV Magdeburg durch.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.