Fußball

Eintracht Salzwedel verliert knapp

Die Situation des SV Eintracht Salzwedel wird immer prekärer. Am vergangenen Sonnabend wurde sportlich vielleicht sogar der Tiefpunkt erreicht.

Von Marc Wiedemann 01.11.2022, 18:07
Fehlende Kommunikation. Ferdinand Lorek (links) und Hannes Buchmeyer (rechts) behindern sich beim Kopfball gegenseitig.
Fehlende Kommunikation. Ferdinand Lorek (links) und Hannes Buchmeyer (rechts) behindern sich beim Kopfball gegenseitig. Foto: Marc Wiedemann

Parey - So wurde das Gastspiel bei Mit-Aufsteiger SG Güsen/Parey mit 1:2 (0:1) verloren. Durch diese Niederlage tritt die Eintracht auf dem ersten Abstiegsplatz auf der Stelle und hat nun schon drei Zähler Rückstand zum rettenden Ufer.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.