1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Staßfurt
  6. >
  7. Handball: Nicht abgezockt genug: Germania Borne unterliegt Post SV

EIL

HandballNicht abgezockt genug: Germania Borne unterliegt Post SV

Der SV Germania Borne kassiert im letzten Spiel des Jahres in der Handball-Verbandsliga beim Post SV Magdeburg einen Dämpfer und unterliegt mit 32:35 (18:18).

Von Tobias Zschäpe 17.12.2023, 20:09
David Wegener (am Ball) und Germania Borne gaben beim Post SV Magdeburg eine gute Ausgangslage noch aus der Hand.
David Wegener (am Ball) und Germania Borne gaben beim Post SV Magdeburg eine gute Ausgangslage noch aus der Hand. Foto: Kevin Sager

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg/Borne - Es hätte ein mehr als versöhnlicher Hinrundenabschluss sein können. Germania Bornes Kenny Dietze traf in der 25. Minute des Handball-Verbandsliga-Duells gegen den Post SV Magdeburg zum 14:17 für die Gäste aus dem Salzlandkreis. Alles schien nach Plan zu laufen, doch nachdem die Landeshauptstädter bis zur Pause zum 18:18 ausgleichen konnten, rissen sie nach Wiederanpfiff die Partie komplett an sich zum 35:32-Endstand.