Fußball

Ein schwer erkämpfter Dreier für Saxonia Tangermünde

In der Fußball-Verbandsliga hat sich Saxonia Tangermünde einen weiteren Dreier geangelt.

Von Frank Kowar 04.10.2022, 10:04
Philipp Kühne (rechts) hatte in der Anfangsphase eine dicke Chance für seinen FSV Saxonia Tangermünde. Am Ende bejubelte er mit seiner Mannschaft einen 2:1-Heimsieg.
Philipp Kühne (rechts) hatte in der Anfangsphase eine dicke Chance für seinen FSV Saxonia Tangermünde. Am Ende bejubelte er mit seiner Mannschaft einen 2:1-Heimsieg. Foto: Frank Kowar

Tangermünde - Doch der 2:1 (0:1)-Sieg gegen den Rangletzten CFC Germania aus Köthen war hart erarbeitet und hing lange am seidenen Faden. Als Schiri Leon Kocherscheid die Partie abpfiff, standen nur noch acht Spieler der Gäste auf dem Rasen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.