Genthin (ck) l Die beiden Hundedamen Biggi und Paula haben den Senioren im DRK-Seniorenzentrum in der Werderstraße am Donnerstag eine Freude bereitet: Für eine Stunde waren sie mit Mitarbeitern des Tierschutzvereins zu Besuch. "Wir kommen einmal im Monat hierher. Die Senioren sind immer sehr dankbar für diese kleine Abwechslung", sagte Christa Rutt.

Aber auch dem Terrier-Mischling Biggi und dem Dackel Paula hat es gefallen: Angelockt von ein paar Leckerchen gingen sie bereitwillig zu jedem der Bewohner und genossen dabei die Streicheleinheiten. Als Dankeschön für jeden Besuch erhält der Tierschutzverein vom Seniorenzentrum eine Futtermittelspende. "Diese reicht im Moment immer aus, um alle unsere Tiere zehn Tage versorgen zu können. Wir sind sehr dankbar dafür", sagte Christa Rutt.