Für die DRK-Begegnungsstätte Osterweddingen steht die Betreuung der älteren Bevölkerung sicherlich im Vordergrund. Doch auch generationsübergreifende Aktionen gehören zum Programm der Einrichtung. So trieben Jung und Alt wieder gemeinsam Sport.

Osterweddingen. Auf die gemeinsame Sportstunde mit den "Omis" haben sich die Jungen und Mädchen der Kobold-Gruppe der Kindertagesstätte und die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Osterweddingen schon lange gefreut.

Sport für Jung und Alt steht seit Jahren auf dem Programm der DRK-Begegnungsstätte des Ortes und alle Generationen kommen dabei auf ihre Kosten. Am Dienstagmorgen hieß es in der Osterweddinger Sporthalle "Sport frei!" für 13 "Kobolde" aus der Kindertagesstätte, 13 Senioren und 21 Viertklässler. Nach einer gemeinsamen Erwärmung standen vor allem Mannschafts- und Staffelwettbewerbe auf dem Programm.

Dabei wurden gemischte Mannschaften von Kindergartenkindern, Senioren und Grundschülern gebildet. "Natürlich geht es dabei spannend zu und wetteifern die Mannschaften untereinander. Doch am Ende zählt nicht der Sieg sondern der Spaß und den haben wir wirklich ge- habt", meint Margitta Falkenberg von der DRK-Begegnungsstätte Osterweddingen. "Und ich muss sagen, die Kinder waren auch sehr diszipliniert." Schließlich endete das gemeinsame sportliche Treiben der Generationen mit dem "Klipp-Klapp-Tanz". Am Ende durften die Medaillen und eine gesunde Stärkung nicht fehlen. Am Vitalbüfett mit Milchbar gab es für Jung und Alt Obst und reichlich Milch.

"Unsere 4. Klasse ist überhaupt eine sehr sportliche Klasse, Sport kommt bei ihnen immer gut an. Gemeinsam mit unserer pädagogischen Mitarbeiterin machen sie auch mit beim Programm "Vital und Fit", berichtet Sportlehrerin Jacqueline Wöhlbier. So werden an der Osterweddinger Grundschule in Kooperation mit einem Magdeburger Sportverein auch Unihockey und verschiedene Ballsportarten zusätzlich angeboten.

Die nächste generationsübergreifende Aktion der DRK-Begegnungsstätte Osterweddingen lässt indes nicht lange auf sich warten.

Am Dienstag, 16. November, kommt eine weitere Kindergartengruppe in die Einrichtung. Die jüngeren Kinder kommen übrigens zum ersten Mal und wollen sich mal umschauen.

Bilder