Einen großen Festakt gab es gestern anlässlich des 20-jährigen Bestehens vom Bildungs- und Freizeitzentrum. Gut 100 Partner aus zwei Jahrzehnten Bildungs- und Freizeitarbeit hatten sich eingefunden, um das Jubiläum zu feiern. Darunter Dieter Hannemann (v. l. n. r.), der über 15 Jahre als Vorsitzender den ersten Trägerverein der Einrichtung leitete. Auch Dr. Gabriele Girke, Landesgeschäftsführerin des Paritätischen, war gekommen, um mit Einrichtungsleiterin Kerstin Dauskardt und ihrem Vorgänger Gunther Schöndube anzustoßen. Natürlich hatte auch Landrat Thomas Webel Grußworte gesprochen und unter anderem seinen Schul- und Kulturamtsdezernenten Joachim Hoeft mit zum Festakt gebracht. Einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung lesen Sie in der Montagsausgabe. Foto: Claudia Labude