Bristol (dpa) - Vier Menschen sind bei einer Explosion in einer Wasseraufbereitungsanlage in Bristol am Donnerstag ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei in der Stadt im Südwesten Englands am Abend mit.

Der Vorfall ereignete sich am Vormittag im Bereich des Hafens im Bezirk Avonmouth. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ging ein Tank mit Chemikalien in die Luft. Auf Bildern der BBC war eine siloartige Konstruktion mit zerstörtem Dach zu sehen. Zeugen berichteten von einem lauten Knall.

Auf Fernsehbildern waren zahlreiche Rettungskräfte zu sehen, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Zur möglichen Ursache der Explosion gab es zunächst keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:201203-99-561828/4

 

Bilder