Leipzig (dpa) - Die deutschen Springreiter starten mit einem großen Kontingent beim Weltcup-Heimspiel in Leipzig. Allein neun Reiter sind für den Großen Preis vorqualifiziert, der zugleich die elfte von 13 Stationen des Weltcups ist.

Bei den Weltcup-Turnieren außerhalb Deutschlands hat Bundestrainer Otto Becker nur drei Startplätze. Bei dem am 17. Januar beginnenden Turnier in Leipzig sattelt ein weiteres Dutzend einheimischer Starter, darunter auch die Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung und Sandra Auffarth.

Turnierveranstalter

Teilnehmer

Zeitplan und Ergebnisse

Weltcup-Ranking