Magdeburg l Viele Menschen in  Mitteldeutschland stehen einer Online-Umfrage des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) zufolge immer weniger hinter den von der Politik beschlossenen Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. An der Befragung  vom 12. April bis zum 14. April haben sich mehr als 15.000 Menschen online beteiligt, ein Viertel davon aus Sachsen-Anhalt. Die Umfrage ist jedoch nicht repräsentativ.

 

Zwar erkenne eine große Mehrheit der Befragten die Wirksamkeit der Corona-Maßnahmen an. Dennoch sei laut MDR fast die Hälfte der Umfrage-Teilnehmer dafür, dass sich die Politik für Lockerungen entscheidet. Weitere sechs Prozent der Befragten sprechen sich sogar für eine komplette Abschaffung der Coronaeinschränkungen aus.