1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Kaum jemand will in Sachsen-Anhalt Fußballspiele pfeifen: Die Misere mit den Schiedsrichtern

Kaum jemand will in Sachsen-Anhalt Fußballspiele pfeifen Die Misere mit den Schiedsrichtern

Rund 800 Männer und Frauen in Schwarz fehlen in Sachsen-Anhalt. Ein 14-Jähriger aus der Börde zeigt, dass es auch gegen den Trend geht.

03.04.2024, 18:00
Jung-Fußballschiedsrichter Theo Wolter (14) aus Bregenstedt im Bördekreis.
Jung-Fußballschiedsrichter Theo Wolter (14) aus Bregenstedt im Bördekreis. Kaufholz

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Theo Wolter steht am Rande von Bregenstedt im Bördekreis auf dem Rasen zwischen den Toren. Der Fußballplatz des TSV Grün-Weiß 1931 ist seit zwei Jahren sein „Wohnzimmer“. Der 14-Jährige gehört zu den jüngsten Schiedsrichtern Sachsen-Anhalts.