Freie Fahrt für Freiwillige: Petition für kostenlose Tickets

05.12.2020, 07:40

Halle (dpa/sa) - Mit einer Petition im Internet fordern Interessenvertreter kostenlose Fahrten für freiwillige Helfer in Sachsen-Anhalt. Anlass für die Unterschriftensammlung sei der internationale Ehrenamtstag am Samstag, teilte die Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt in Magdeburg mit. Ob Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilliges Ökologisches Jahr - die Arbeit der Helfer sei unverzichtbar. Der Großteil der jungen Freiwilligen sei jedoch auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen, um zu den Einsatzstellen zu gelangen.

In der Petition heißt es: "Viele Freiwillige müssen einen Großteil ihres Taschengeldes für Fahrtkosten ausgeben, um tagtäglich zu der Einsatzstelle zu gelangen. Bei maximal 355 Euro im Monat, also einem Stundenlohn von 2,21 Euro, ist das ganz schön mager."

Petition