Der Tag Kompakt

Millionen für Gefährder und eine Entführung

Ein Islamist kostet den Steuerzahler gleich mehrere Millionen Euro. Außerdem sorgt ein Jungesellenabschied für einen Polizeieinsatz.

Seit gut drei Jahren überwacht die Polizei in Sachsen-Anhalt einen Islamisten. Ein Ende ist bisher noch nicht in Sicht und die Überwachung kostete den Steuerzahler bisher mehrere Millionen Euro.

Die Hinweise verdichten sich, dass ein sechsjähriges Kind in Dresden starb, weil zwei Autofahrer sich ein illegales Autorennen lieferten. Die Polizei ermittelt.

Das Leben von Familie Eckardt aus Halberstadt ist seit einigen Wochen nicht mehr das gleiche. Die siebenjährige Jamie ist an Blutkrebs erkrankt. Das Mädchen braucht dringend eine Stammzellspende.

Ein skurriler Fall beschäftigte am Wochenende die Magdeburger Polizei. Eine Entführung wurde gemeldet. Zwei maskierte Männer sollen eine weitere Person von einem dunklen Auto in ein Wäldchen geführt haben. Nach intensiver Suche näherten sich die Beamten vorsichtig und platzten mitten in einen Junggesellenabschied. Bei der Entführung handelte es sich nur um einen Streich.