Sternenkinder

Würdevoller Abschied stillgeborener Kinder hilft Eltern bei der Trauer

Babys, die vor, während oder nach der Geburt sterben, sind immer noch ein Tabuthema. Dabei helfen Erinnerungen und der Austausch in Selbsthilfegruppen den Eltern oft in ihrer Trauer. Auf dem Magdeburger Westfriedhof erhalten Angehörige zweimal im Jahr die Möglichkeit eines würdevollen Abschieds.

Von Kristina Reiher Aktualisiert: 26.10.2022, 14:18
Das liebevoll gestaltete Grab der Sternenkinder ist mit Teelichtern und persönlichen Gegenständen geschmückt. Oft hilft die Teilnahme an der Bestattung den Eltern in ihrer Trauer. Auch persönliche Gegenstände können mit in das Grab gelegt werden.
Das liebevoll gestaltete Grab der Sternenkinder ist mit Teelichtern und persönlichen Gegenständen geschmückt. Oft hilft die Teilnahme an der Bestattung den Eltern in ihrer Trauer. Auch persönliche Gegenstände können mit in das Grab gelegt werden. Foto: Kristina Reiher

Magdeburg - Es ist Herbst auf dem Magdeburger Westfriedhof. Vereinzelt fallen bunte Blätter von den Bäumen, die Sonne schafft es nicht durch die dunklen Wolken. In der Nacht hat es geregnet. Einzelne Tropfen hängen an den zahlreichen bunten Windrädern, Teelichtern und Gestecken, die liebevoll platziert auf der Grabanlage der Sternenkinder stehen. Bunt geschmückt mit zahlreichen handgeschriebenen Zetteln ist auch der kleine weiße Sarg, der von zwei schwarz gekleideten Männern auf einem Handwagen zur bereits ausgehobenen Grabstelle gezogen wird. Im Trauerzug folgen Paare, Frauen, Männer und Geschwister. Sie alle haben jemanden verloren, dessen Leben bereits zu Ende war, bevor es beginnen konnte.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.