1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Regionale Wirtschaft
  6. >
  7. Im Haus für Wärme sorgen: So dämmen und lüften sie Wände richtig

3. Teil: Serie „Gut dämmen - schlau heizen“ Wände dämmen - nur mit richtigem Putz und korrekter Lüftung

Mit gedämmten Wänden lassen sich bis zu 25 Prozent Heizkosten sparen. Doch: Gut isolierte Häuser benötigen den richtigen Putz und eine korrekte Lüftung, ansonsten wird der Außenputz schnell fleckig. Fachleute warnen vor dem „Kippfenster“.

Von Jens Schmidt Aktualisiert: 15.04.2024, 09:19
Gut gedämmte Wände erhöhen die Wohnqualität und senken den Heizenergiebedarf.
Gut gedämmte Wände erhöhen die Wohnqualität und senken den Heizenergiebedarf. IMAGO/U. J. Alexander

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Häuschen geerbt? Oder ein Eigenheim erstanden? Wer Dach, Fenster und Wände energetisch auf Vordermann bringt, kann seine Energiekosten um 50 bis 60 Prozent drücken – da kommen schnell 1.000 Euro Sparpotenzial im Jahr zusammen.