Weiterer A14-Abschnitt offen

Stück für Stück wird die A14 von Magdeburg in Richtung Ostsee länger. Nun wurde nördlich von Magdeburg ein weiteres 8,5 Kilometer langes Stück für den Verkehr freigegeben. Der befahrbare Teil zwischen Colbitz und Tangerhüttte hat rund 98 Millionen Euro gekostet.

Wildkatze erwischt

Ein seltenes Tier wurde erstmals im Altmarkkreis Salzwedel nachgwiesen. Die Wildkatze ist in eine Fotofalle getappt. Möglicherweise seien noch mehr Wildkatzen unterwegs, meint Dieter Leupold vom Landesverband Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.

Spurensuche nach Morden

In Magdeburg und Quedlingburg sind zwei Menschen getötet worden. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Vor gut zwei Wochen wurde in Quedlingburg ein 73-Jähriger erschossen. In der vergangenen Woche wurde eine Frau mit Stichverletzungen in einem Einfamilienhaus in Magdeburg gefunden.

Rechtsextremist verurteilt

Der Rechtsextremist Sven Liebich ist vom Amtsgericht in Halle zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft warf ihm Volksverhetzung, Verleumdung, Beleidigung und Beschimpfung politisch aktiver Menschen vor.

Nächste Kneipe in Magdeburg dicht

Das Allards' in Magdeburg-Stadtfeld ist zu. Das Lokal in der Friesenstraße schloss am vergangenen Freitag (11. September) seine Türen. Der betriebwirtschaftliche Gedanke könne unter den aktuellen Bedingungen nicht umgesetzt werden, begründet der Betreiber seine Entscheidung gegenüber der Volksstimme. Nur wenige Stammgäste waren in die Pläne eingeweiht.