Dresden (dpa) - Dynamo Dresden ist erfolgreich in die Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die Sachsen setzten sich am Abend zum Abschluss des ersten Spieltages mit 1:0 gegen den MSV Duisburg durch. Den entscheidenden Treffer erzielte Lucas Röser in der 39. Minute. In der vergangenen Saison hatte Dynamo die schwächste Heimbilanz aller Zweitliga-Teams. Der Anpfiff der Partie gegen den MSV verzögerte sich um einige Minuten, weil Zuschauer immer wieder Klopapier-Rollen vor das Tor von Dresdens Keeper Markus Schubert geworfen hatten.