Paris (dpa) - Russland und die Ukraine arbeiten beim Gipfel in Paris unter deutsch-französischer Vermittlung gemeinsam an einem Dokument für die Lösung des Konflikts in der Ostukraine. Das teilte ein Kremlsprecherin Paris mit. Dort dauerte das Treffen im Élyséepalast unter Vermittlung von Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron an. Russland war mit der Vorgabe in die Verhandlungen gegangen, dass sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zum Friedensplan von Minsk bekennen müsse. Der Plan liegt weitgehend auf Eis.