Magdeburg l Zum 9. Mal ist in Magdeburg der Sportscheck Nachtlauf ausgetragen worden und von der Laufgruppe des MSV Eintracht Halberstadt nahmen wieder einige Athleten teil. Tausende Laufbegeisterte waren wieder beim Sportscheck Nachtlauf in Magdeburg dabei und brachten die City rund um das Allee-Center und entlang der Elbe zum erleuchten.

Auch Kinder laufen

Nicht nur die Erwachsenen auf der 5- und 10-Kilometer-Strecke, sondern auch alle Kinder bis 12 Jahre, kamen am frühen Abend beim DAK-Kinderlauf zum Zuge.

Start und Ziel waren am Allee-Center. Die Laufstrecke verlief über die Strom- und Sternbrücke, entlang der Elbe, vorbei am Magdeburger Dom sowie durch das Magdeburger Stadtzentrum.

Ein Zwei-Rundenkurs

Der 10-Kilometer-Lauf ist beim Nachtlauf ein Zwei-Rundenkurs auf der erlebnisreichen 5-Kilometer-Srecke, die die Nachtläufer mitten durch die Innenstadt von Magdeburg führt.

Beim Kinderlauf mussten die Teilnehmer 1,25 Kilometer bewältigen und die starteten als erstes. Danach folgte der Startschuss für die Fünf-Kilometer-Läufer und der abschließend ging es für die 10-Kilometer-Läufer auf die Strecke.

Die Ausgabe der Startunterlagen, Funktionsshirt, Zeitnahme-Chips sowie Startinfo- und Startpaket erfolgte im Sportscheck Magdeburg sowie beim Veranstaltungsteam im Start-/Zielbereich in der Goldschmiedebrücke.

Ergebnisse

Cornelia Klockau: 2. AK W45/23:22 min

Jens Schlottag: 11. AK M45/23:55 min

Nicole Schlottag: 7. AK W40/26:05 min

Hans-Günther Behrens: 1. AK M75/27:08 min