Magdeburg l Bernd Krüger vom HSV Medizin lief in der Altersklasse M 75 über 1500 m in 6:01,40 min zu Gold, verwies Roland Elsner aus Biebesheim (6:06,21 min) und Klaus-Dieter Friese aus Hünxe (6:20,63 min) klar auf die Medaillenplätze.

Zunächst eröffnete Cora Kruse vom MLV Einheit den Wettkampftag mit Platz vier über 1500 m der Frauen-Altersklasse W 60.

Ihr Vereinskamerad Frank Bolecke erreichte im Speerwerfen der Altersklasse M 50 mit 40,37 m den zehnten Platz. Der Titel ging hier an Will Olaf aus Kronshagen, der das Gerät auf 54,53 m warf.

Undankbarer 4. Platz

In der Altersklasse M 60 musste sich Norbert Futterlieb vom USC Magdeburg über 400 m hinter Rudolf König (Saalfelder LV, 61,25 m), Laszlo Müller (LAC Quelle Fürth, 62,22 m) und Bernhard Grißmer (TV St. Wendel, 62,35 m) mit Rang vier begnügen, nachdem er tags zuvor über 800 m die Bronzemedaille gewann.

Während Helmut Ringhand zum 1500-m-Lauf der Altersklasse M 70 am zweiten Wettkampftag nicht mehr antrat, tags zuvor wurde er über 800 m Dritter, setzte Krüger in der Altersklasse M 75 noch ein Achtungszeichen.

Die beste Leistung eines Magdeburger Starters am ersten Wettkampftag zeigte Speerwerfer Manfred Ahlert vom SC Magdeburg. Der Hühne warf den Speer in der Altersklasse M 65 auf 41,07 m, kam dabei als einziger Starter dieser Altersklasse über 40 Meter.

Insgesamt hatten für die diesjährigen Meisterschaften der Senioren 1040 Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland in jeweils zwölf Altersklassen gemeldet.