Salzwedel l Gegen die eigene Drittvertretung setzten sich die Schützlinge von Reiko Stramm und Kai Werner, die SG Salzwedel I, standesgemäß mit 18:2 (7:0) durch und sind damit zugleich der erste Tabellenführer der neuen Saison.

SG-Dritte zu Beginn in der Defensive stark

Die ebenfalls neuformierte SG Salzwedel III muss folglich zunächst mit dem letzten Platz vorlieb nehmen.

Im Salzwedeler Werner-Seelenbinder-Stadion waren die Rollen vor dieser Partie klar verteilt. Die SG Salzwedel I ging als älterer Jahrgang als haushoher Favorit ins Spiel und war dementsprechend vom Anpfiff weg um die Spielkontrolle bemüht. Zwar verbuchten die „Gäste“ bereits in der Anfangsphase viel Ballbesitz, hatten zunächst aber noch ein paar Probleme.

Die SG-Dritte machte es vor allem zu Beginn sehr gut, stand defensiv recht stabil und setzte in der Offensive immer mal wieder Nadelstiche. Insgesamt jedoch war die Überlegenheit der SG Salzwedel I einfach zu groß.

Hohe Führung zur Pause

Nach dem 1:0 durch Richard Norman Bree in der fünften Minute, klingelte es ab Mitte des ersten Abschnitts beinahe im Minutentakt. Zu Pause führten die Stramm/Werner-Schützlinge bereits mit 7:0.

In den zweiten 25 Minuten ging der Einbahnstraßenfußball weiter. Die Adam/Felbinger-Schützlinge mühten sich zwar, waren aber insgesamt schlichtweg chancenlos.

Beim Stand von 17:0 für den Favoriten, konnte der Underdog aber immerhin ein bisschen Ergebniskosmetik betreiben. Erst erzielte Mohammad Amin Mohammadian das 1:17 und wenige Sekunden später verkürzte Noah Bußmann sogar auf 2:17.

Den Schlusspunkt in dieser recht einseitigen Partie setzte aber die SG Salzwedel I. Wenige Augenblicke vor Ultimo machte Jarne Thies Bondeur seinen Doppelpack zum 18:2-Endstand perfekt.

Statistik

SG Salzwedel III: Gruß - Thurmann, Le. Wallner, Scholz, Richert, Felbinger, Bußmann, Lochmann (Urban, Bennett, Mohammadian, Lu. Wallner).

SG Salzwedel I: Gehrke - Kupke, Schnaible, Bree, Schellenberg, Schulze, Oppe, Bastian (Willmann, Onyeso, Koch, Bondeur).

Torfolge: 0:1 Richard Norman Bree (5.), 0:2 Julian Schulze (11.), 0:3 Finn Luca Bastian (14.), 0:4 Linus Kupke (15.), 0:5 Finn Luca Bastian (16.), 0:6 Richard Norman Bree (17.), 0:7 Kingsley Chukwudi Onyeso (19.), 0:8 Richard Norman Bree (26.), 0:9, 0:10 Finn Luca Bastian (30., 32.), 0:11 Linus Kupke (33.), 0:12 Richard Norman Bree (36.), 0:13 Sebastian Schellenberg (38.), 0:14 Richard Norman Bree (39.), 0:15 Kingsley Chukwudi Onyeso (40.), 0:16 Richard Norman Bree (42.), 0:17 Jarne Thies Bondeur (45.), 1:17 Mohammad Amin Mohammadian (46.), 2:17 Noah Bußmann (46.), 2:18 Jarne Thies Bondeur (49.).

Schiedsrichter: Hannes Serien.

Besondere Vorkommnisse: Keine.