Paris (dpa) - Antonia Lottner hat über die Qualifikation den Sprung ins Hauptfeld der French Open geschafft. Die 22 Jahre alte Stuttgarterin setzte sich in Paris in der dritten und entscheidenden Qualifikationsrunde 6:3, 6:4 gegen die Spanierin Georgina Garcia Perez durch.

Die Weltranglisten-149. ist die einzige erfolgreiche deutsche Qualifikantin und die siebte deutsche Dame im Hauptfeld des zweiten Grand-Slam-Turniers der Saison.

Die Sandplatz-Veranstaltung in Paris beginnt am Sonntag und ist mit rund 42,7 Millionen Euro dotiert. Angeführt von Alexander Zverev stehen elf deutsche Herren im Hauptfeld, darunter auch die Qualifikanten Yannick Maden, Yannick Hanfmann und Rudi Molleker sowie der als sogenannter Lucky Loser nachgerückte Oscar Otte.

Hanfmann bekam als Gegner den spanischen Titelverteidiger und Rekordchampion Rafael Nadal zugeordnet. Maden spielt im Duell zweier Qualifikanten gegen den Belgier Kimmer Coppejans. Talent Molleker trifft auf den Kasachen Alexander Bublik, der eigentlich in der Qualifikation gescheiterte Otte auf den Marokkaner Malek Jaziri.

Tableau Qualifikation Herren

Tableau Qualifikation Damen

Damen-Weltrangliste

Herren-Weltrangliste

Tableau Herren-Hauptfeld

Tableau Damen-Hauptfeld