Betrunkener Autofahrer rast und verliert Kontrolle über Fahrzeug

09.05.2013, 09:32

Zeppernick/Burg - Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Donnerstag im Jerichower Land die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich mehrmals überschlagen. Der 20 Jahre alte Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus, teilte die Polizei in Burg mit. Wahrscheinlich ist er zu schnell auf der B 246 zwischen Möckern und Zeppernick unterwegs gewesen. In einer Links-Rechts-Kurve geriet er in einen Graben und überschlug sich. Der Atemalkoholwert des 20-Jährigen betrug 0,61 Promille.