Landessynode berät über Kirchenhaushalt 2014

19.11.2013, 07:11

Erfurt- Die 86 Synodalen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) werden auf ihrer Herbst-Tagung in Erfurt über die Ausgaben ihrer Kirche im nächsten Jahr entscheiden. Finanzdezernent Stefan Große will den Haushaltsplan am Donnerstag einbringen, abstimmen wollen die Kirchenparlamentarier am Samstag. In diesem Jahr hatte der Haushalt ein Volumen von 163,25 Millionen Euro. Das waren etwa 3,25 Millionen Euro mehr als 2012. Zum Auftakt der dreitägigen Landessynode am Donnerstag wird Bischöfin Ilse Junkermann ihren Bericht vortragen. Wahlen stehen in diesem Jahr nach Angaben der Kirchenleitung nicht an.