München (dpa) - Volksmusik-Star Margot Hellwig (74) tritt von der Bühne ab. Sie soll an diesem Samstag beim Adventsfest der 100 000 Lichter mit Florian Silbereisen in der ARD ihren letzten Auftritt haben.

Bereits im September hatte sie allerdings ein Konzert im nordhessischen Vellmar zu ihrem letzten Bühnenauftritt erklärt. Nach dem Adventsfest soll jetzt aber wirklich Schluss sein. Nun wird sie sich endgültig von der Bühne verabschieden, teilten die Produzenten der Sendung in München mit. Gemeinsam mit dem Moderator wolle sie das Lied Sag beim Abschied leise Servus singen, berichtete der Münchner Merkur (Freitag).

Der Volksmusik-Star aus München hatte bereits 2012 sein Karriereende für 2013 angekündigt, danach aber noch weitere Gastspiele gegeben, etwa 2014 in der Fernsehshow Immer wieder sonntags. Sie will nach ihrem Rückzug aus dem Schunkel-Geschäft mehr Zeit haben, um sich um ihren kranken Ehemann Arthur Lindermayr zu kümmern.

Hellwig war über viele Jahre gemeinsam mit Mutter Maria aufgetreten. Diese war 2010 im Alter von 90 Jahren gestorben. Beim Adventsfest vor fünf Jahren verkündete Silbereisen ihren Tod.

Infos zum Adventsfest