Pferdesport

Reitverein Zobbenitz: Alles startklar für das große Dressur- und Springreitturnier

Die Corona-Pandemie und ein Führungswechsel im Reitverein Zobbenitz hatten das Miteinander etwas aus dem Tritt gebracht. Aber nun ist alles bereit für das große Dressur- und Springreitturnier. Über 600 Starts sind gemeldet. Vereinsvorsitzende Rowena Freiberg verrät, welche Rolle ein Ferkel beim dreitägigen Spektakel spielt.

Von Anett Roisch 03.08.2022, 18:19
Klaus Szyler (v.l.), Rowena Freiberg, Eddy Schulze, Toni Werker, Josie Rogge, Tobias Libke und Casey Fay Scholz packen beim Aufbauen der Hindernisse im Zobbenitzer Reitstadion mit an.
Klaus Szyler (v.l.), Rowena Freiberg, Eddy Schulze, Toni Werker, Josie Rogge, Tobias Libke und Casey Fay Scholz packen beim Aufbauen der Hindernisse im Zobbenitzer Reitstadion mit an. Foto: Anett Roisch

Zobbenitz - Das Gelände des Reitstadions „Unter den Eichen“ in Zobbenitz ist picobello für das Dressur- und Springturnier, das vom 5. bis zum 7. August ausgetragen wird.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.