Denkmalschutz

Letzte Chance für Haus 5 der Magdeburger Polizei im Landtag

Die Abrissgenehmigung für einen 135 Jahre alten Klinkerbau auf dem Gelände der Polizei in Magdeburg liegt vor. Doch um eine Rettung des Hauses wird weiter gerungen.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 22.02.2022, 13:06
Haus 5 auf dem Gelände der Polizei in Magdeburg ist von der Sternstraße aus zu sehen. Für seinen Erhalt gibt es eine Petition.
Haus 5 auf dem Gelände der Polizei in Magdeburg ist von der Sternstraße aus zu sehen. Für seinen Erhalt gibt es eine Petition. Foto: Martin Rieß

Magdeburg - Gebaut wurde es als Wohnhaus für Unteroffiziere vor rund 135 Jahren. Jahrzehnte wurde es von der Polizei genutzt. Jetzt soll Haus 5 auf dem Areal südlich des Hasselbachplatzes abgerissen werden. Doch es regt sich Widerstand. Jetzt steht das Thema noch einmal auf der Tagesordnung des Landtags. Dieser ist aufgrund der Tatsache, dass das Areal dem Land gehört, oberste politische Instanz. Doch wie stehen die Chancen? Und was sind die Argumente?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.