Sicherheit

Sexuelle Belästigung in Magdeburg: Wie sich Jogger und Fußgänger schützen können

Spazierengehen und Joggen durch Magdeburg, egal ob Tag oder Nacht, kann unerwartet zu einem Albtraum werden, wie aktuelle Fälle und die Kriminalstatistik der Polizei Magdeburg aufzeigen. Doch wie können sich Passanten in Magdeburg vor einem sexuellen Übergriff schützen?

Von Samantha Günther Aktualisiert: 18.05.2022, 16:02
Immer wieder werden in Magdeburg Frauen beim Joggen sexuell belästigt. Die Polizeiinspektion Magdeburg gibt Tipps für mehr Sicherheit beim Joggen.
Immer wieder werden in Magdeburg Frauen beim Joggen sexuell belästigt. Die Polizeiinspektion Magdeburg gibt Tipps für mehr Sicherheit beim Joggen. Symbolbild: dpa

Magdeburg -  Erst am 13. Mai 2022 wurde eine 16-jährige Fußgängerin in Cracau Opfer einer sexuellen Belästigung, wie die Polizeiinspektion Magdeburg berichtete. Ein Radfahrer soll der Jugendlichen beim Vorbeifahren an die Brust gefasst haben. Noch immer suchen die Beamten nach Zeugen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.