Magdeburg (el) l Ein VW-Fahrer, der am Freitagvormittag gegen 9.30 Uhr die Schienen im Breiten Weg in Magdeburg queren wollte, hat für einen gefährlichen Auffahrunfall gesorgt. Der Straßenbahnfahrer konnte einen Aufprall nicht mehr verhindern. Ein Fahrgast in der Straßenbahn war dabei gestürzt und hatte sich die Hand leicht verletzt.  

Der Straßenbahnverkehr im Breiten Weg musste zwischenzeitlich eingestellt werden. Die einzelnen Linien wurden über die Otto-von-Guericke-Straße umgeleitet.