Salzlandfest

Staßfurt sucht neuen Termin

Das Salzlandfest der Stadt Staßfurt soll ab jetzt in der Regel am ersten Wochenende im Juli gefeiert werden.

Von Franziska Richter

Staßfurt l Diesen Vorschlag macht die Stadtverwaltung. Die endgültige Entscheidung darüber muss der Staßfurter Stadtrat am 1. September fällen.

Dieses Jahr wurde das Fest am ersten Juliwochenende gefiert. Traditionell ist es eigentlich immer das dritte Wochenende im Juni. Auch im Jahr 2017 kann nicht am dritten Juniwochenende gefeiert werden, der Termin soll wieder auf das erste Juliwochenende fallen.

Volker Schiller und seine Salzland Center GmbH, der die Option auf die Ausgestaltung des Festes noch bis einschließlich nächstes Jahr hat, war dieses Jahr am dritten Juniwochenende anderweitig verpflichtet. Im Salzland Center wurden Abiturfeiern durchgeführt. Auch im nächsten Jahr ist das dritte Juniwochenende nicht machbar, weil dann der Sachsen-Anhalt-Tag stattfindet. Daran nehmen einige Staßfurter Vereine und Institutionen teil und es werden deswegen voraussichtlich auch wenige Händler und Schausteller zur Verfügung stehen.

Die Verwaltungsunterlage nennt noch einen Grund für das erste Juliwochenende: „Hinzu kommt, dass sich die wirtschaftliche Situation der Besucher am Monatsbeginn besser darstellt als gegen Ende eines Monats, woraus alle Beteiligten – Veranstalter, mitgestaltende Vereine und Institutionen sowie auch die Besucher – einen Nutzen ziehen können.“

Die Regelung für das erste Juliwochenende soll dann auch über 2017 hinaus gelten. Ein Alternativvorschlag der Verwaltung ist es, wieder auf das dritte Juniwochenende zurückzukommen, allerdings würde das Salzlandfest in den kommenden Jahren dann außerhalb der Sommerferien liegen.