Stendal l Die ersten Anmeldungen für den Eisbahn-Cup 2020 liegen im Rathaus vor. „Ein paar mehr dürfen es bitte werden“, sind sich die Organisatoren einig. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, kann sich per Internet online anmelden. Ansonsten besteht dafür auch am Veranstaltungstag vor Beginn es Wettbewerbs auf der Eisbahn direkt die Möglichkeit.

Ausgerichtet wird das sportliche Familien-Event von der Volksstimme gemeinsam mit der Stadtverwaltung und Eismeister René Nowak. Um auf der sicheren Seite zu sein, wurde am gestrigen Mittwoch ein Testlauf auf der Eisbahn auf dem Winckelmann-Platz gestartet. Und weil zu jeder Mannschaft á vier Mitglieder mindestens ein Kind gehören muss, das nicht älter als 14 Jahre ist, haben sich Florentine Gruppe und Matthias Neumann von der Stadtverwaltung sowie Eismeister Novi Verstärkung geholt. Der sechsjährige Niclas Schlitte, mit seiner Mutti gerade auf dem Heimweg von der Schule, war spontan bereit.

Premiere zum Winterferienstart

So kann vermeldet werden: Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, der Premiere zum Winterferienstart am Sonnabend, 8. Februar, von 12 bis 14 Uhr sowie dem zweiten Eisbahn-Cup-Wettstreit am 15. Februar von 15 bis 17 Uhr steht aus organisatorischer Hinsicht nichts mehr Weg.

Spaß und Freude am Eisstockschießen sind garantiert, zumal der Wettkampfmodus einfach ist. Jedes Teammitglied schießt der Reihe nach einen Stock aus 15 Meter Entfernung auf ein gekennzeichnetes Feld. Ziel ist, den in der Mitte des Quadrats liegenden Puck auf direktem Weg - also ohne Band - zu treffen. Dafür gibt es 10 Punkte. Für jeden Stock, der nach Absolvierung des Teamdurchgangs im Feld liegt, gibt es zusätzlich 5 Punkte für die Teamwertung, bestenfalls sind es 60 Punkte. Jede Mannschaft hat zwei Versuche, das beste Resultat wird gewertet.

Mitmachen lohnt sich

Mitmachen lohnt sich, denn den Sieger-Mannschaften beim Eisbahn-Cup 2020 winken lukrative Preise: Die Schierker Feuerstein-Arena lädt zum Eisvergnügen und der Hasseröder Ferienpark in Wernigerode zu einem Erlebnistag für Klein und Groß ein. In Stendal laden die Altmark-Oase zum Badespaß und der Tiergarten zum einen Familienausflug ein. Die teilnahme ist kostenlos, Voranmeldungen sind per online unter Emal: info@veranstaltung-stendal.de möglich.