Mikro statt Kochlöffel

Harzer Sternekoch Robin Pietsch moderiert TV-Sendung „Die Küchenschlacht“

Tauscht Robin Pietsch den Kochlöffel gegen das Mikro? Der Sternekoch aus Wernigerode moderiert jetzt die ZDF-Show „Die Küchenschlacht“. Ein dauerhafter Jobwechsel?

Von Sandra Reulecke Aktualisiert: 01.07.2022, 10:53
Robin Pietsch hat in seiner „Küchenschlacht“-Woche mit sechs Hobbyköchen zu tun - hier Klaus Rottensteiner.
Robin Pietsch hat in seiner „Küchenschlacht“-Woche mit sechs Hobbyköchen zu tun - hier Klaus Rottensteiner. Foto: Markus Hertrich @ZDF

Wernigerode - Eine Kochshow mit Robin Pietsch – doch am Herd steht der Wernigeröder Sternekoch dieses Mal nicht. Ab Montag, 4. Juli, ist er in einem für ihn ganz neuen Job zu sehen – als Moderator der ZDF-Show „Die Küchenschlacht“. Damit schlüpft er in die Fußstapfen von Küchengrößen wie Alfons Schuhbeck und Johann Lafer. Nur ein vorübergehender Jobwechsel oder müssen Feinschmecker nun dauerhaft auf Pietschs Sterne-gekürten Menüs verzichten?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.