Glindenberg l In trauter Runde saßen am gestrigen Nachmittag rund 25 Senioren aus Glindenberg im Sportlerheim beisammen. Um 14 Uhr trafen sie sich zum Kaffeetrinken, denn die Volkssolidarität hatte die Mitglieder der Glindenberger Ortsgruppe zur Senioren-Weihnachtsfeier eingeladen.

Bevor die Damen und Herren aber an der geschmückten Kaffeetafel Platz nehmen konnten, hatten insgesamt schon drei Stunden lang Sabine Jacob, Sigrun Höhne und Christine Schulze gewirbelt, um den Tisch zu decken und zu dekorieren. Fünf große Kannen Kaffee hatten sie gekocht, Stolle, Lebkuchen und Windbeutel auf den Tellern im Sportlerheim verteilt.

Unter den Gästen des Nachmittags waren auch Brigitte und Klaus Hartel aus Glindenberg. Sie hatten sich auf den Weg zur Weihnachtsfeier gemacht, um Bekannte zu treffen. „Und ein bisschen auch, damit wir mal hören, was es Neues gibt in Glindenberg“, verrät Klaus Hartel. In geselliger Runde könne man schließlich am besten erfahren, was man so wisse über das Leben im Ort, setzt er augenzwinkernd nach. „Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen ist es auch einfach schön, hier in der Gemeinschaft zu sitzen“, weiß Sigrun Höhne. So viele verschiedene Möglichkeiten gebe es schließlich in Glindenberg auch nicht für die Senioren, um sich zu treffen.

Zwischendurch erheiterte Monika Petermann die Glindenberger Senioren mit zwei nicht ganz ernsthaften Gedichten unter anderem über eine Autofahrt, bei der Nikolaus, Weihnachtsmann und der amerikanische Santa Claus in Mitleidenschaft gezogen wurden, und eine Begegnung mit dem Weihnachtsmann. Reichlicher Applaus und fröhliches Gelächter im Sportlerheim zeugten davon, dass sie den Geschmack der Runde getroffen hatte.

Für die musikalische Unterhaltung hatte die Volkssolidarität die Colbitzer Akkordeon-Grupppe „De Treckebüdels“ unter Leitung von Karin Gutsche eingeladen, die mit weihnachtlichen Liedern die Glindenberger in der Adventszeit begleitete. „Fröhliche Weihnacht über all“, „Süßer die Glocken nie klingen“ und der „Schneewalzer“ erfreuten neben diversen anderen Liedern die Glindenberger Senioren musikalisch.