Lotto fällt Entscheidung

Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt steht schon seit Monaten, unter anderem wegen dem Verdacht der Geldwäsche, negativ in den Schlagzeilen. Das Finanzministerium teilte nach einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates der Lottogesellschaft mit, dass die beiden Geschäftsführer Maren Sieb und Ralf von Einem mit sofortiger Wirkung von ihrer Tätigkeit freigestellt werden. Bis auf Weiteres soll Marko Ehlebe als Interims-Geschäftsführer eingesetzt werden.

Razzia auf Firmengelände

Im Magdeburger Stadtteil Cracau durchsuchten Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) Sachsen-Anhalt ein Firmengelände in der Babelsberger Straße. Gegen das Unternehmen wird wegen bandenmäßigen und gewerbsmäßigen Versicherungsbetruges ermittelt. Dabei handelt es sich um Manipualtion und Verkauf von Autos vermutlich nach Osteuropa, sagte der LKA-Sprecher David Gängel.

Kvesic verlässt den FCM

Neben Mario Kvesic verlassen sieben weitere Spieler den 1. FC Magdeburg, da ihre Verträge ausgelaufen sind. Allerdings überrascht der Abgang von Kvesic besonders, denn er selbst signalisierte nach dem 2:0 in Ingolstadt am vergangenen Mittwoch, dass er sich eine Verlängerung vorstellen könnte. Nach ein paar Tagen war von einem Verbleib jedoch keine Rede mehr. Auch der Fitnesstrainer Dirk Keller verlässt den FCM und auch die Trainerfrage bleibt noch offen.

Tödlicher Unfall auf A2

Der Ex-Freund von Luna Schweiger, Tochter von Schauspieler und Filmproduzent Til Schweiger, soll am Sonnabend bei einem Autounfall auf der A2 im Landkreis Börde tödlich verunglückt sein. Der Unfall ereignete sich gegen 3.20 Uhr im Bereich der Landesgrenze Niedersachsen/Sachsen-Anhalt - etwa 1 Kilometer vor der Anschlussstelle Alleringersleben. Ein Kleintransporter mit Anhänger sei ins Schlingern geraten und mit einem Auto kollidiert. Dieses soll Luna Schweigers Ex-Freund und Model Marvin Balletshofer (23) gefahren haben.