München (dpa) - Titelverteidiger FC Bayern ist zum Start der neuen Bundesligasaison nicht über ein 2:2 gegen Hertha BSC hinausgekommen. Lewandowski sorgte in der 24. Minute für das erste Tor der Saison und traf zum fünften Mal nacheinander in einem Auftaktspiel. Die Hertha drehte das Spiel allerdings noch in der ersten Halbzeit: Lukebakio sorgte in der 36. Minute für den Ausgleich und Grujic brachte Hertha drei Minuten später sogar in Führung. Im zweiten Durchgang reichte es für die Bayern dann nur noch für den Ausgleich. Lewandowski verwandelte nach einer Stunde einen Foulelfmeter zum Endstand.