Meinung

Kommentar: Einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht ist Mogelpackung

Lange hat die Politik gezögert, ob sie eine Impfpflicht nur für die Gesundheits- und Pflegebranche einführen will. Seit kurzem gilt sie. Doch wie sinnvoll ist das Gesetz?

Von Tom Szyja Aktualisiert: 17.03.2022, 09:42
Eine Impfpflicht gibt es nun für die Gesundheits- und Pflegebranche. Wie sinnvoll ist dies?
Eine Impfpflicht gibt es nun für die Gesundheits- und Pflegebranche. Wie sinnvoll ist dies? Symbolfoto: dpa

Schönebeck/Staßfurt - Am Anfang der Pandemie wurde für die Pflegekräfte geklatscht, jetzt sollen sie zur Impfung verpflichtet werden. Die Kritik daran kann ich (teilweise) verstehen. Es wirkt wie ein Gesetz, dass nicht zu Ende gedacht ist. Im Salzlandkreis denken die betroffenen Unternehmen unterschiedlich über die neue Regelung.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.