1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Fussball: „Aufwand und Ertrag stehen in keinem Verhältnis“ für den FCM II bei 2:2 gegen Krieschow

Fussball „Aufwand und Ertrag stehen in keinem Verhältnis“ für den FCM II bei 2:2 gegen Krieschow

Der 1. FC Magdeburg hat viel investiert. Doch am Ende gab es in der Oberliga-Partie gegen den VfB Krieschow nur einen Punkt.

Von Kevin Gehring Aktualisiert: 21.02.2024, 20:52
Der auffälligste Magdeburger traf hier zum 1:2: Emir Kuhinja (l.).
Der auffälligste Magdeburger traf hier zum 1:2: Emir Kuhinja (l.). Foto: Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Die Spieler, Verantwortlichen und Anhänger des VfB Krieschow hatten den Nebenplatz zwei an der MDCC-Arena schon längst verlassen. Ebenso die allermeisten der 41 Zuschauer. Doch Petrik Sander und Pascal Ibold hatten offenbar noch einiges an Redebedarf. Nach dem 2:2 (1:2)-Unentschieden im Verfolger-Duell der Oberliga Süd gegen den fünftplatzierten VfB redeten die beiden Übungsleiter im Teamkreis noch lange auf ihre Schützlinge von der U 23 des 1. FC Magdeburg ein.