1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Fußball: Deshalb wird es für den FCM II gegen Krieschow richtig schwer

Fußball Deshalb wird es für den FCM II gegen Krieschow richtig schwer

Pascal Ibold lobt den Kontrahenten sehr. Denn der Coach des 1. FC Magdeburg weiß von den Fähigkeiten des Teams.

Von Yannik Sammert 16.02.2024, 17:50
Pascal Ibold warnt vor dem Gegner an diesem Wochenende.
Pascal Ibold warnt vor dem Gegner an diesem Wochenende. Eroll Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Beim zweiten Team des 1. FC Magdeburg zeigt sich in dieser Oberliga-Saison eine große Qualität nach Rückschlägen. Denn auf Punktverluste (zwei Unentschieden und zwei Niederlagen) folgte immer ein Dreier. So soll es auch nach der jüngsten 2:3-Pleite beim Ludwigsfelder FC sein. Auf Platz zwei an der MDCC-Arena empfängt der Tabellenvierte an diesem Sonnabend den VfB Krieschow (fünfter Rang/Anpfiff: 13.30 Uhr). Pascal Ibold, der den FCM mit Petrik Sander trainiert, gefällt zumindest schon mal das Auftreten seines Teams in dieser Woche: „Die Jungs haben den Blick nach der Niederlage wieder schnell nach vorn gerichtet. Die Intensität im Training war unverändert hoch.“