1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Schönebeck
  6. >
  7. Handball: TSG Calbe unterliegt im Spitzenspiel knapp

Handball TSG Calbe unterliegt im Spitzenspiel knapp

Im Spitzenspiel der Handball-Sachsen-Anhalt-Liga unterliegen die Calbenser mit 30:32 (13:16) gegen Spitzenreiter Oebisfelde. In Drucksituationen flattern bei der TSG die Nerven.

Von Kevin Sager 18.02.2024, 20:45
Ordentlich einstecken musste am Sonnabend Calbes Paul Eric Steffen (am Ball). Hier wird er von Oebisfeldes Andreas Kalupke hart angegangen. Am Ende verlor die TSG das Spitzenspiel mit 30:32.
Ordentlich einstecken musste am Sonnabend Calbes Paul Eric Steffen (am Ball). Hier wird er von Oebisfeldes Andreas Kalupke hart angegangen. Am Ende verlor die TSG das Spitzenspiel mit 30:32. Foto: Thomas Koepke

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Oebisfelde/Calbe. - Es sind eben manchmal nur Nuancen, die entscheiden, ob es für den ganz großen Wurf reicht. Das mussten am vergangenen Spieltag auch die Sachsen-Anhalt-Liga-Handballer der TSG Calbe erfahren. „Physisch sind wir gut drauf, aber spielerisch und passtechnisch ist uns Oebisfelde einen Schritt voraus“, hielt Andreas Weise, Coach der Saalestädter, nach der knappen 30:32 (13:16)-Niederlage im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer fest. „Wir brauchen uns aber trotzdem nicht vergraben“, meinte er.