Todesfälle

Diese Prominenten sind 2022 gestorben

Schauspieler, Musiker, Politiker, Stars: Welche Prominenten sind im Jahr 2022 gestorben? Eine Liste der Persönlichkeiten, von denen seit Jahresbeginn 2022 Abschied genommen werden musste.

Aktualisiert: 14.11.2022, 08:38
Zu den prominenten Todesfällen des Jahres 2022 gehören auch: o.v.l.: Rolf Kühn, Olivia Newton-John, Uwe Seeler, Roger E. Mosley; (unten v.l.:) Eva-Maria Hagen, Wolfgang Petersen, Heinz Behrens und Fritz Roth.
Zu den prominenten Todesfällen des Jahres 2022 gehören auch: o.v.l.: Rolf Kühn, Olivia Newton-John, Uwe Seeler, Roger E. Mosley; (unten v.l.:) Eva-Maria Hagen, Wolfgang Petersen, Heinz Behrens und Fritz Roth. (Fotos: dpa/imago)

Halle (Saale)/DUR - Auch im Jahr 2022 müssen wir uns von bekannten und bedeutenden Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Musik, Kunst- und Kulturszene und Sport verabschieden. Es folgt eine Übersicht der im Jahr 2022 verstorbenen Prominenten.

November 2022

Oktober 2022

September 2022

August 2022

Juli 2022

Zu den prominenten Todesfällen des Jahres 2022 gehören auch: v.l.: Mark Lanegan, Sally Kellerman, Ralf "Bummi" Bursy, Peter Merseburger; (unten v.l.:) Ned Eiseneberg, Ivan Reitman, Oliver Frank, Jamal Edwards.
Zu den prominenten Todesfällen des Jahres 2022 gehören auch: v.l.: Mark Lanegan, Sally Kellerman, Ralf "Bummi" Bursy, Peter Merseburger; (unten v.l.:) Ned Eiseneberg, Ivan Reitman, Oliver Frank, Jamal Edwards.
Foto dpa/imago

Juni 2022

Mai 2022

April 2022

Mitchell Ryan als Privatdetektiv Joe Dancer etwa im Jahr 1981: Ryan starb im März 2022.
Mitchell Ryan als Privatdetektiv Joe Dancer etwa im Jahr 1981: Ryan starb im März 2022.
Foto: imago/united archives

März 2022

Mark Lanegans starb im Alter von 57 Jahren im Februar 2022.
Mark Lanegans starb im Alter von 57 Jahren im Februar 2022.
(Foto: dpa)

Februar 2022

Diese Prominenten gehören zu den Prominenten Todesfällen im Jahr 2022: Von links: Meat Loaf, Gerhard Roth, Gerd Schädlich, Ellen Tiedtke, Unten: Hans Neuenfels, Lata Mangeshkar, Ronnie Hellström.
Diese Prominenten gehören zu den Prominenten Todesfällen im Jahr 2022: Von links: Meat Loaf, Gerhard Roth, Gerd Schädlich, Ellen Tiedtke, Unten: Hans Neuenfels, Lata Mangeshkar, Ronnie Hellström.
(Fotos: dpa)

Am 9. Januar starb „Full House“-Star Bob Saget. Er wurde 65 Jahre alt. Auch von Fußballer Hans-Jürgen Dörner mussten sich Familie, Freunde und Fans in diesem Jahr verabschieden.

Auch Meat Loaf ist am Anfang diesen Jahres gestorben. Er starb am 20. Januar 2022. Der US-Sänger wurde 74 Jahre alt. Er wurde mit Hits wie „I’d Do Anything For Love (But I Won’t Do That)“ berühmt.

Diese Persönlichkeiten starben Anfang 2022: Von links: Boris Pfeiffer,  Meat Loaf, Hans-Jürgen Dörner, Hardy Krüger, unten: Gaspard Ulliel, David Sassoli, Sidney Poitier, Nino Cerruti
Diese Persönlichkeiten starben Anfang 2022: Von links: Boris Pfeiffer, Meat Loaf, Hans-Jürgen Dörner, Hardy Krüger, unten: Gaspard Ulliel, David Sassoli, Sidney Poitier, Nino Cerruti
(Fotos dpa)

Januar 2022

Unsere Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Daten ohne Gewähr.